Direkt zum Inhalt
Besucher in der Gedenkstätte

© Stiftung Berliner Mauer, Foto: J. Hohmuth

Zurück
Workshop

Menschen und ihre Geschichte(n) – Auf Spurensuche im geteilten Berlin

Alle Infos als PDF [pdf, 2.01 MB]

Ferienworkshop für Jugendliche (12 bis 16 Jahre)

Kennt ihr die Berliner Mauer? Warum haben Menschen versucht, die Mauer zu überwinden? Was bedeutet Freiheit? Gemeinsam erkunden wir den historischen Ort Bernauer Straße und lernen Geschichten von ganz unterschiedlichen Menschen kennen, die versucht haben, die DDR zu verlassen. Ihre Beweggründe zur Flucht mögen ganz unterschiedlich gewesen sein, eines haben sie jedoch gemeinsam: Den Wunsch nach Freiheit.

Was erwartet Euch:

  • Ihr trefft einen Zeitzeugen und sprecht mit ihm über seinen Fluchtversuch, seine Haft und wie er in den Westen gelangt ist
  • Ihr lernt Biografien von Menschen kennen, deren Flucht an der Berliner Mauer gescheitert ist
  • Ihr seid Teil der offiziellen Gedenkveranstaltung anlässlich des 61. Jahrestag des Mauerbaus am 13. August 2022 


Wann?
11. bis 13. August 2022
11. August von 10:30 bis 15:00 bzw. 17:00 Uhr, inkl. Mittagessen
12. August von 10:00 bis 17:00 Uhr, inkl. Mittagessen
13. August von 9:00 bis 12:00 Uhr

 

Alle Infos als PDF [pdf, 2.01 MB]
Standort
Gedenkstätte Berliner Mauer
Sprache
Deutsch
Zielgruppe
Kinder & Familien, Schulen & Organisationen
Kosten
kostenfrei
Info

Habt ihr Interesse? Und wollt mehr Infos? …dann schreibt uns und meldet euch bis zum 1. Juli für den kostenfreien Workshop an:
per E-Mail: bildung-gbm [at] stiftung-berliner-mauer.de
oder ihr ruft einfach an: 030 213085-165 oder 030 213085-169
Ansprechpartnerinnen: Dr. Katrin Passens und Birgit Wienand

Hinweis: Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt

Nach oben