Direkt zum Inhalt
Radfahrer an der Bernauer Straße

© Stiftung Berliner Mauer

Zurück
Tour

Das geteilte Berlin – Mauer-Fahrradtour entlang des ehemaligen Grenzstreifens

Die innerstädtische Mauerradtour führt vom Besucherzentrum der Gedenkstätte Berliner Mauer zum U-Bahnhof Oberbaumbrücke. Die Teilnehmenden passieren dabei mehrere ehemalige Grenzübergänge. Sie erfahren, wie sich für die BewohnerInnen Berlins die Situation in der geteilten Stadt darstellte und welche Spuren der Teilung bis heute sichtbar sind. Inhaltliche Schwerpunkte sind Fluchtversuche, Geisterbahnhöfe und unterirdische Grenzsicherungsanlagen.

Die Tour ist verkehrstechnisch anspruchsvoll und richtet sich an geübte RadfahrerInnen.

Für wen
Kinder & Familien, Erwachsene, Schulen & Organisationen
Gruppengröße
Min. 10, max 22 Personen
Dauer
3,5 Stunden
Sprache
Deutsch
Kosten
Für Schülerinnen & Schüler kostenfrei, Erwachsene 5,00 €, ermäßigt 3,00 € pro Person.
Treffpunkt

Besucherzentrum der Gedenkstätte Berliner Mauer, Bernauer Straße 119, 13355 Berlin

Info

Fahrtstrecke: ca. 14 Kilometer
Fahrräder sind selbst mitzubringen.

Termine

Die Touren finden von April bis September statt.

Zum Buchungsformular
Nach oben